Working Equitation

Working Equitation hat auf der Verdiana Tradition. Seit 2011 werden auf dem Gelände des Hannoveraner Verbandes in Verden Prüfungen der Working Equitation ausgeschrieben.

In der Working Equitation sind sämtliche alteuropäische Arbeitsreitweisen zusammen gefasst, aus denen einst auch das Westernreiten entstanden ist.Die Prüfungen der Working Equitation bestehen aus vier Teilwettbewerben: Dressur, Trail, Speedtrail und Rindearbeit.

Die Nennung für die Working Equitation Prüfungen der Verdiana erfolgt ausschließlich in Papierform (WBO-Nennungsformular).